Freizeitaktivitäten Region

- Baden-Württemberg

- Berlin

- Hessen

- München

- Niedersachsen

- NRW

Art der Freizeitaktivitäten

- Baumkronenpfad Hoherodskopf

- Bubble Ball

- Hochseilgarten Allgäu

- Paintball & Lasertag

- Thermen in Franken

Ziele für einen Kurztrip

- Kurzurlaub Dänemark

- Kurztrip Deutschland

- Kurztrip München

- Kurztrip Ostsee

- Kurztrip Mallorca

- Kurztrip Prag

- Kurztrip Rom

Urlaubsziele

- Bibione Italien

Reisearten

- Camping Gardasee

- Silvester Kurztrip

- Weihnachtsmarkt Kurztrip

- Wellness Kurztrip

- Wohnmobilurlaub Deutschland

Service

- Feiertage Deutschland

- Freizeitaktivitäten

- Impressum & Kontakt
 

Freizeitaktivitäten NRW

Freizeitaktivitäten in NRW: Die kleine Auszeit vom Alltag kreativ gestalten

Zwischen Herford und Euskirchen erstreckt sich mit dem Bundesland Nordrhein-Westfalen nicht nur eine der am dichtesten besiedelten Regionen Deutschlands, sondern auch eine vielfältige Natur- und Kulturlandschaft, die zu erlebnisreichen Erkundungstouren lockt.

So lässt es sich hier den wildromantischen Plästerlegge, dem höchsten Wasserfall Nordrhein-Westfalens, entdecken, in den Zechen des Ruhrgebiets durch die jahrhundertealte Bergwerksgeschichte wandeln und in den lebendigen Städten Düsseldorf, Köln, Essen, Duisburg, Bochum, Münster und Dortmund außergewöhnliche Freizeit- und Erholungsräume erleben.

Outdoorreviere in NRW
Als bevorzugtes Wander- und Winter-sportgebiet heißt das Rothaargebirge im Süden von Nordrhein-Westfalen seine Besucher mit abwechslungsreichen Themenpfaden und Skipisten herzlich zu Füßen des Langenbergs und des Kahlen Astens willkommen.

Während hier im Winter beste Bedingungen zum Skifahren, Langlaufen, Rodeln, Winterwandern und Eislaufen herrschen, lockt im Sommer entweder der Erlebnisberg Kappe mit Sommerrodelbahn, Kletterwald, Bikepark und Erlebniswaldbrücke oder der Premium-Wanderweg Rothaarsteig. Noch mehr Klettergärten in NRW finden Sie hier.

Wer seine Freizeit hingegen lieber im und am Wasser verbringt, der sollte einmal in Xanten vorbeischauen. Das mittelalterliche Städtchen am Niederrhein verfügt nämlich mit dem Freizeitzentrum Xanten nicht nur über eine Nord- und eine Südsee, sondern auch über einen Adventure Golfcourse.

 

Unterwegs zu kulturgeschichtlichen Orten
Bekannt für die Ruhr 2010 eröffnet insbesondere das Ruhrgebiet mit seinen vielfältigen Museen, Ausstellungen und Kunsträumen hervorragende Möglichkeiten für die kulturelle Freizeitgestaltung.

So lässt es sich hier sowohl das Deutsche Bergbau-Museum Bochum, die Zeche Zollverein in Essen sowie das Gasometer in Euskirchen besuchen als auch Konzerte und Aufführungen in den einstigen Industriegebäuden des Landschaftsparks Duisburg-Nord, der Dortmunder Zeche Zollern und der Phoenixhalle Dortmund. Einen Rundgang der besonderen Art versprechen zudem die `Route der Wohnkultur´, die Bergbauroute Zeche Oeyenhausen sowie der KulturKanal entlang des Rhein-Herne-Kanals.

Freizeitaktivitäten für Kinder in NRW
In eine ganz besondere Erlebniswelt tauchen Kinder beispielsweise in der ehemaligen Gesenkschmiede Hendrichs in Solingen ein

Indoor Tipp
Im Alma Park Gelsenkirchen findet man in der größten Paintball- und LaserTag-/ Multisporthalle Europas im Herzen des Ruhrgebiets in NRW auf ca. 9000 m² einen Mix aus traditionellem und Abenteuer-Teamsport wie z. B. Soccer, Bubble Ball, PoolBall oder ArrowTag. Der Indoor Freizeitpark für Jugendliche und Erwachsene ist perfekt geeignet für Events jeglicher Art.

Freizeitaktivitäten für Kinder in NRW
In eine ganz besondere Erlebniswelt tauchen Kinder beispielsweise in der ehemaligen Gesenkschmiede Hendrichs in Solingen ein, wo neben Kinderführungen und Kreativworkshops auch das Puppentheater `Am laufenden Band´ für unterhaltsame Stunden sorgt. Aber auch in Köln lockt das `Knollendorf´ in den Hänneschen Puppenspielen mit so mancher kuriosen Puppengeschichte, während im benachbarten Odysseum Köln an Experimentierstationen die Welt der Naturwissenschaften hautnah erlebt werden kann. Wer dafür noch eine passende Unterkunft in Köln sucht, der findet auf www.ferienwohnung-koeln.com ein paar sehr schöne und zentral gelegene Ferienwohnungen.

Wer sich hingegen in die faszinierende Unterwelt der Kluterthöhle in Ennepetal wagt, trifft nicht nur auf unterirdische Bäche, Seen und Wasserfälle, sondern auch auf so manchen fossilen Schatz. Im Rahmen unterschiedlicher Themenführungen lernen Kinder hier zudem alles über Fledermäuse, Tropfsteine, Fossilien und Höhlenkletterei. Im Sommer ist auch der Besuch in einem Märchenwald oder Märchenpark bei den allerkleinsten sehr beliebt. Das ganze Jahr über locken darüber hinaus vor allem bei schlechtem Wetter Indoor Minigolf Anlagen.

Wer darüber hinaus noch mehr Tipps für die Ferien in NRW braucht findet hier noch Weitere.

Außergewöhnliche Ideen für die Freizeitgestaltung in Nordrhein-Westfalen
Eine verwunschene Location für Konzerte und Lichterfeste bildet die Dechenhöhle in Iserlohn, die als eine der meist besuchten Schauhöhlen Deutschlands nicht nur grandiose Tropfsteingebilde bereithält, sondern abends auch mit romantischen Lichtinstallationen und mystischen Klangkonzerten beeindruckt.

Etwas kurios mutet zudem die Kletterkirche Mönchengladbach an, wo in der ehemaligen Pfarrkirche St. Peter zwischen Rosettenfenster und Altarraum an 13 Meter hohen Überhängen geklettert werden kann. Aber auch im Irrland Kevelaer wird der Normalzustand regelmäßig beim Schlammmatschen in der Negev-Wüste, beim Plantschen im Meer des Odysseus sowie beim Fühlen, Riechen und Schmecken in der mystischen Eulenwelt auf den Kopf gestellt.

Und wer einfach einmal bei 30°C im Schatten Lust hat Ski zu fahren, der wird in der Skihalle Neuss fündig. Denn hier erschließen zwei Schlepp- und ein Sessellift den rund 110 Meter hohen Schneeberg, von welchem Anfänger-, Snowboard- und Profipisten in die Tiefe der Schneehalle führen.

Ein tolles Erlebnis ist natürlich auch der Karneval oder Fasching in NRW. So richtig los geht es mit dem Straßenkarneval immer an Weiberfastnacht, am Donnerstag vor Rosenmontag, und das vor allem in Köln.