Freizeitaktivitäten Region

- Baden-Württemberg

- Freizeitaktivitäten Berlin

- Freizeitaktivitäten Hessen

- Freizeitaktivitäten München

- Niedersachsen

- Freizeitaktivitäten NRW

Art der Freizeitaktivitäten

- Baumkronenpfad Hoherodskopf

- Bubble Ball

- Hochseilgarten Allgäu

- Paintball & Lasertag

- Thermen in Franken

Ziele für einen Kurztrip

- Kurzurlaub Dänemark

- Kurztrip Deutschland

- Kurztrip München

- Kurztrip Ostsee

- Kurztrip Mallorca

- Kurztrip Prag

- Kurztrip Rom

Urlaubsziele

- Bibione Italien

Reisearten

- Camping Gardasee

- Silvester Kurztrip

- Weihnachtsmarkt Kurztrip

- Wellness Kurztrip

- Wohnmobilurlaub Deutschland

Service

- Feiertage Deutschland

- Freizeitaktivitäten

- Impressum & Kontakt
 

Kurzurlaub im Ferienhaus in Dänemark

Eine kleine Auszeit in Dänemark, mit viel Natur, Kultur und Genuss

Kurzurlaub im Ferienhaus in unserem nördlichen Nachbarland? Ist Dänemark mit seinen Nord- und Ostseestränden nicht eher ein Reiseziel für die großen Ferien? Nicht nur. Denn viele Ferienhäuser können auch für ein langes Wochenende oder eine (preiswerte) Wochenmitte gebucht werden. Das lohnt sich nicht nur für Dänemarkfans aus Hamburg. Denn per Auto oder Bahn gelangen Kurzurlauber aus ganz Norddeutschland in wenigen Stunden nach Esbjerg, Kolding oder Kopenhagen. Und wer einen etwas weiteren Anreiseweg hat, fliegt per Low-Cost-Flug in die dänische Hauptstadt oder nach Billund in Jütland.

Dort finden Kurzurlauber mit Kindern auch gleich ein echtes Highlight: das Legoland! Aber auch andere dänische Destinationen eignen sich ideal für kurze, aber erlebnisreiche Urlaubstage mit der ganzen Familie: zum Beispiel die Nordseeinsel Rømø mit ihrem 13 Kilometer langen Sandstrand. Sie liegt gleich "hinter" der deutsch-dänischen Grenze.

 

Ebenso schnell erreicht ist die Nordseite der Flensburger Förde: Hier entdecken die Urlauber auf dem ehemaligen Wanderweg der Grenzposten, dem "Gendarmenstien", idyllische Badebuchten, tiefe Wälder und einsame Steilküsten.

Ferienhausurlaub buchen

Mit mehr als 21.000 Ferienhäusern und Ferienwohnungen in ganz Dänemark bietet das Ferienhausportal atraveo eine große Auswahl. Egal ob an der Ostseeküste, der Nordseeküste, auf einer Insel, in und um Kopenhagen, oder im Inland, die Auswahl ist groß.

Weitere Ausflugsziele in Dänemark

Wer im Herbst oder gar im Winter Kurzurlaub in Dänemark bucht, genießt nicht nur die Ruhe und Weite der Landschaft, sondern kann auch jede Menge Kultur entdecken: zum Beispiel in Südjütland, keine Autostunde von Flensburg entfernt. Die älteste Stadt Dänemarks, Ribe, beeindruckt mit Fachwerkhäusern und dem mächtigen Dom.

Auch die Seglermetropole Sonderborg mit der Inselwelt der "dänischen Südsee", die Altstadt von Tønder sowie das königliche Sommerschloss in Gravenstein (Gråsten) sind einen Besuch wert. Nur ein bis zwei Autostunden weiter nördlich erreichen Kurzurlauber auf dem jütländischen Festland Kolding mit der mächtigen Burg und Aarhus, die zweitgrößte Stadt Dänemarks, das Wikingerzentrum Jelling sowie das Rad- und Seenparadies rund um Silkeborg.

Die vielen Inseln Dänemarks sind natürlich auch Kultur- und Kurzurlaubsziele ersten Ranges – allen voran Seeland mit der Metropole Kopenhagen. Rund um die dänische Hauptstadt können Ferienhäuser am Ostseestrand gebucht werden. So lässt es sich herrlich entspannen, nach einem Shopping- und Kulturtrip, einem Besuch bei der Kleinen Meerjungfrau und dem traditionellen Wachwechsel am Schloss Amalienborg. Die nach Seeland zweitgrößte Insel ist Fünen: Deren Hauptstadt Odense wartet mit zahlreichen Museen auf, zum Beispiel mit dem Hans-Christian-Andersen-Haus, Eisenbahn-, Auto-, Medien- und Freilichtmuseum.

Dänemark ist auch berühmt für seine Wohnkultur: Viele Ferienhäuser im Königreich sind gemütlich ("hyggelig") und mit viel skandinavischem Design eingerichtet. Und in den zahlreichen Kunstgewerbe-Läden und Boutiquen, die in fast jeder dänischen Stadt zu finden sind, lässt es sich herrlich nach Mitbringseln stöbern.